Leipzig-Neulindenau: Polizei fasst Autodiebe

Zwei Männer, die sich an den Türen eines Garagenkomplexes zu schaffen machten, konnten in der Nacht zum Dienstag in Leipzig vorläufig festgenommen werden.

Ein Anwohner hatte die Langfinger beobachtet und die Polizei informiert. Die fand am Tatort noch das Werkzeug, das die Täter an Ort und Stelle zurückgelassen hatten. Außerdem war eine Seitenscheibe eines Citroen eingeschlagen, die Fahrertür des Mazda war geöffnet. Doch die Täter waren offenbar auf der Flucht.
 
Sofort veranlassten die Polizisten eine Tatortbereichsfahndung, suchten angrenzende Straßen und Gärten ab und fanden dabei die beiden Männer, die der Beschreibung des Anwohners glichen. Die Beiden (27, 34) wurden vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen wegen Diebstahl im besonders schweren Fall laufen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar