Leipzig präsentiert sich auf der RDA Messe in Köln

Sachsen ist immer eine Reise wert. Und um auch für die kommende Reisesaison wieder Reiseunternehmen auf uns aufmerksam zu machen, präsentierte sich der Freistaat auf der diesjährigen RDA in Köln. +++

Mehr als 1.000 Aussteller aus 38 Ländern kamen seit Dienstag in Köln zusammen, um sich dort auf DER Messe für Gruppenreisen und europäische Bustouristik zu präsentieren.

Interview: Hans-Jürgen Goller – Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen

Neben internationalen Ausstellern waren auch die einzelnen Bundesländer vertreten. Am Stand von Sachsen präsentierten in diesem Jahr Leipzig, Dresden und Chemnitz ihre touristischen Highlights.

Interview: Volker Bremer – Geschäftsführer LTM

Und auch das schielende Opossum machte dort, wenn auch nur in Plüschform, Werbung für den Leipziger Zoo.

Interview: Volker Bremer – Geschäftsführer LTM

Vor allem das Amphibienfahrzeug vom Leipziger Krystallpalast war auf der Köllner Messe ein ganz besonderer Hingucker.

Interview: Rüdiger Pusch – Geschäftsführer Krystallpalast Varieté Leipzig

Gut 30 Prozent der jährlich 34 Millionen Tagesbesucher Leipzigs fallen auf Gruppen- bzw. Busreisen. Durch die Positionierung Leipzigs als Musik- Freizeiterlebnisstadt hat sich die Wahrnehmung in den letzten Jahren sehr gesteigert. Doch nicht nur Leipzig wird von den Gästen besucht. Ganz Sachsen profitiert vom Tourismus.

Interview: Hans-Jürgen Goller – Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen

Aussteller und Besucher nutzten während der vergangenen drei Tage die Möglichkeit neue Kontakte in Köln zu knüpfen. Damit können nun die Planungen für die kommenden Reiseprogramme beginnen.