Leipzig punktet

Im Rahmen der LUCI-Jahrestagung im kroatischen Dubrovnik, erhielt Leipzig den ersten Preis des diesjährigen Wettbewerbes um den city.people.light Award. Mehr in der Drehscheibe Leipzig. +++

Bis 2009 noch eine öde Parkfläche, wurde der Richard-Wagner-Platz in Leipzig bis 2013 zu einem multifunktionalen Platz des Lebens und der Aktivität umgestaltet.

Im Rahmen der LUCI-Jahrestagung im kroatischen Dubrovnik, erhielt Leipzig nun den ersten Preis des diesjährigen Wettbewerbes um den city.people.light Award.

Mit dem Preis wurde das herausragende Stadtbeleuchtungsprojekt, das die Lebensqualität verbessert und der Nachhaltigkeit dient, ausgezeichnet.

 Der hoch frequentierte Platz bietet neben einer Skaterbahn, die von dem Künstler Harry Müller geschaffenen Brunnenskulpturen.

Zusammen mit der historischen Fassade der „Blechbüchse“ bietet der Richert-Wagner-Platz somit ein stimmiges Bild, welches Leipzig nun den mit 10.000 Euro dotierten Preis einbrachte.