Leipzig: Renault kracht in Straßenbahn – Ein Schwerverletzter

Am Donnerstagabend hat sich in Leipzig-Grünau ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Der 42-jährige Fahrer eines Renault Megane befuhr die Rothenburger Straße in Richtung Ratzelstraße. Beim Rechtsabbiegen beachtete er laut Polizei eine Straßenbahn der Linie 2 nicht.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei sprang das Schienenfahrzeug aus den Gleisen. Der Autofahrer wurde beim Unfall schwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Am Pkw und der Bahn entstand Schaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.

Schienenersatzverkehr musste eingerichtet werden. Der Renault wurde abgeschleppt und die „Bimmel“ durch Einsatzkräfte der Leipziger Verkehrsbetriebe geborgen.