Leipzig-Reudnitz-Thonberg: Ältere Dame beraubt – schwer verletzt

Am Mittwochvormittag lief eine 83-jährige Dame auf der Crottendorfer Straße in Leipzig, als sich ihr ein großer, fremder Mann näherte.

Der Täter kam direkt auf die ältere Dame zu und griff nach ihrer Handtasche. Die 83-Jährige wollte ihr Hab und Gut jedoch nicht einfach so hergeben und hielt die Tasche daher krampfhaft fest. Der Mann zog unnachgiebig, bis die Dame stürzte. In dem Moment als sie fiel, ließ sie die Handtasche los. Sie konnte sich nicht mehr abstützen und verletzte sich dadurch schwer im Gesicht und am Kopf, sodass sie später mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Ein Passant (37) sah die Frau am Boden liegen und eilte zu ihr. Der 37-Jährige informierte daraufhin die Polizei und einen Krankenwagen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen konnte die 83-Jährige bisher noch nicht durch die Polizei gehört werden.

Die Ermittler wissen daher nur, dass sich in der Tasche der Ausweis der Frau, persönliche Dokumente, ihr Wohnungsschlüssel und Bargeld befunden haben.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar