Leipzig rüstet sich für Demo-Wochenende

Leipzig – Mit den Erinnerungen an den 12.Dezember 2015 rüstet sich die Stadt Leipzig für die Demonstration der Partei Die Rechte, am kommenden Samstag. Mehrere Hundertschaften der Polizei sichern die Demonstrationen. Zahlreiche Gegeninitativen haben sich angekündigt.

Die von 13:30 Uhr bis 20 Uhr angemeldete Versammlung unter dem Motto Heimat erhalten, Familien fördern, Zukunft sichern – wird mit circa 300 bis 400 Personen durch die Stadtteile Connewitz und Südvorstadt ziehen.


Ob es Auschreitungen wie in dem Jahr 2015 geben wird, ist unklar aber Ordnungs-Bürgermeister Heiko Rosenthal bleibt zuversichtlich.
Doch die Polizei ist gewappnet um Ausschreitungen einzudämmen und reagierte damit auf die durch Medien verbreitete Aufrufe zur Gewalt oder Straftaten.
Durch die Versammlungen ist am Samstag ab 6 Uhr mit Verkehrsbeeinträchtigungen entlang der Route und den angrenzenden Straßen zu rechnen. Außerdem sollte auf die Verschlusssicherheit der Gebäude und Grundstücke mit besonderer Aufmerksamkeit geachtet werden.