Leipzig sucht die besten Staplerfahrer der Region

Eine neue Runde zur Deutschen Meisterschaft der Staplerfahrer ist eingeläutet: 62 Teilnehmer werden am Samstag zum Qualifikationswettkampf antreten, um sich mit starken Nerven, Fingerspitzengefühl und Schnelligkeit auf kniffligen Parcours gegen die Konkurrenz zu behaupten.

Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist der Besitz eines Gabelstaplerführerscheins. Die Gewinner der Regionalmeisterschaft fahren vom 22. bis 24. September zum Finale des StaplerCups nach Aschaffenburg. Hier treten die 60 Besten aus bundesweit 27 regionalen Qualifikationswettkämpfen um den Titel „Deutscher Meister im Staplerfahren“ gegeneinander an. Für die Wertung der gleichzeitig ausgetragenen Firmen-Team-Meisterschaft werden die Punkte der besten drei Fahrer einer Firma gesammelt.

Der bundesweite StaplerCup findet 2011 bereits zum siebten Mal statt und verzeichnet stetig wachsende Teilnehmer- und Besucherzahlen. Insgesamt beteiligten sich bislang knapp 10.000 Fahrer an den regionalen Qualifikationswettkämpfen, bis zu 15.000 Zuschauer verfolgten das jährlich im September auf dem Aschaffenburger Schlossplatz ausgetragene Finale. Hier werden in diesem Jahr auch erstmalig die Gesamtbesten der letzten fünf Jahre geehrt und damit die kontinuierlich guten Leistungen von Teilnehmern honoriert. Punkte für das begehrte „StaplerCup Official Champions Ranking, Germany“ werden bei den Regionalmeisterschaften an die Plätze 1 bis 10 und nach Erfolg gestaffelt an alle Fahrer im Finale vergeben.

12. GÜNSEL StaplerCup , am 28. Mai 2011 von 9.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr, Poststraße 25, 04158 Leipzig