„Leipzig tanzt“: Nach Prügelei festgenommen

In der Nacht zum Sonntag sind vier Männer (22, 23, 28 und 37 Jahre alt) in Paunsdorf festgenommen worden, so die Polizei.

Sie stehen im Verdacht an einer Schlägerei, gegen 1:50 Uhr, vor einem Paunsdorf-Center beteiligt gewesen zu sein. Zu dieser Zeit stieg im PC die große Party „Leipzig tanzt“.

Die Security vor Ort verwehrte fünf Männern den Zutritt – es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung. Diese mündete in einem großen Handgemenge. Die Zahl der Angreifer hatte sich laut Polizei unüberschaubar auf mindestens zehn Personen erhöht.

Mit Stangen und Flaschen schlugen die Angreifer zu. Selbst die alarmierte Polizei wurde von den Schlägern angegriffen. Bei der anschließenden Fahndung konnten vier vermutliche Täter gefasst werden. Gegen die vier Männer mit Migrationshintergrund wird nun wegen Landfriedensbruch und Körperverletzung
Ermittelt, so die Polizei.

Insgesamt wurden sieben Personen – ein Polizeibeamter, ein Gast und fünf Security-Mitarbeiter – bei der Schlägerei leicht verletzt.