Leipzig: Toyota knallt gegen Citroen – Drei Schwerverletzte

Folgenschwerer Zusammenstoß zwischen einem Citroen und einem Toyota in Leipzig am Mittwoch: Aus ungeklärter Ursache krachen beide Pkw gegen 16.00 Uhr auf der Creuziger Straße gegeneinander.

Der Aufprall ist so stark, dass der Citroen gegen eine Hauswand knallt. Die Insassen, eine Mutter mit ihrem 10-jährigen Sohn, werden eingeklemmt und müssen von der Feuerwehr befreit werden. Beide werden schwer verletzt und kommen ins Krankenhaus, ebenso die Toyota-Fahrerin.

Vermutlich hatte die Fahrerin des Toyota die Vorfahrt des Citroen missachtet. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar