Leipzig: Unbekannter attackiert 33-Jährigen

Ein 33-jähriger Mann verließ am Donnerstagabend ein Fitnessstudio im Leipziger Zentrum und wollte in sein geparktes Fahrzeug, einen blau metallic farbenen Opel Astra, einsteigen.

Plötzlich kam eine ihm unbekannte männliche Person auf das Fahrzeug zu, riss die Fahrertür auf und fing sofort an, auf den 33-Jährigen einzuschlagen. Er forderte den Geschädigten auf, aus dem Auto zu steigen und ihm Bargeld zu übergeben. Der 33-Jährige wehrte sich heftig und es kam zu einer kurzen körperlichen Auseinandersetzung mit gegenseitigen Tritten.

Der Geschädigte schrie gleichzeitig um Hilfe. Ihm gelang es, die Fahrertür zu schließen und zu verriegeln. Der unbekannte Täter schlug und trat mehrfach gegen die Türscheibe und das Fahrzeug. Mit Vollgas entfernte sich der 33-Jährige vom Ort und rief anschließend die Polizei.

Der unbekannte Täter verschwand ohne Beute in unbekannte Richtung. Der 33-Jährige wurde leicht verletzt, benötigte aber zunächst keine ärztliche Behandlung. Ein defekter Außenspiegel und große Eindellungen am Fahrzeug sind als Sachschaden zurückgeblieben.

Zur Personenbeschreibung konnten folgende Angaben gemacht werden:

– ca. 185 cm groß
– drahtige Statur
– blau/weiße Turnschuhe
– schwarze Jogginghose
– schwarzer Windbreaker
– Kapuze
– Schal vor dem Gesicht.