Leipzig und Houston feiern Silberhochzeit

Leipzig – Dass Leipzig eine Kulturstadt ist, wird bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen immer wieder deutlich. Nicht viele wissen allerdings, dass hinter solchen Events oft Zusammenarbeit mit anderen internationalen Städten steht.

Beim Leipziger Opernball z.B. arbeiten Leipzig und Moskau Hand in Hand. Über die Bedeutung der Städtepartnerschaften und -kooperationen Leipzigs sprachen die Beteiligten des 203. Tourismusfrühstücks am Mittwoch in der Moritzbastei. Leipzig hat 14 Partnerstädte in verschiedenen Ländern, unter anderem Addis Abeba in Äthiopien und Kiew in der Ukraine. Leipziger haben die Möglichkeit, diese Partnerstädte z.B. im Rahmen von Bürgerreisen kennenzulernen. Dieses Jahr besteht die Städtepartnerschaft von Leipzig und Houston 25 Jahre. Im Zuge dieses Jubiläums ist eine Bürgerreise in die Vereinigten Staaten geplant.

Städtepartnerschaften ermöglichen einen kulturellen, wissenschaftlichen, sozialen und wirtschaftlichen Austausch auf globaler Ebene. Auf der Homepage der Stadt Leipzig können Sie sich über die Partnerstädte und die Bürgerreisen informieren.