Leipzig unter 50er-Inzidenz

Leipzig- Als erste Region im Freistaat liegt die Stadt Leipzig wieder unter einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50. Am Mittwoch betrug der Wert 48,9. Sollte diese Entwicklung Bestand haben, so können in einigen Tagen Hotels und Pensionen wieder öffnen.

Ebenso wäre der Besuch der Außengastronomie wieder ohne Negativ-Test und vorherige Terminbuchung möglich. Solange die Bettenbelegung der Krankenhäuser nicht die Grenze von 1.300 überschreitet, sind auch Treffen von bis zu 10 Personen aus zwei Hausständen möglich. Geimpfte, Genesene und Kinder unter 14 Jahren zählen dabei nicht mit. Für Besuche von Zoos und botanischen Gärten bräuchte es keinen Negativ-Test mehr.