Leipzig: Wer ist dieser Mann?

Ein älterer Mann ist am Mittwochmorgen in der Leipziger Innenstadt zusammengebrochen. Bilder des Mannes und weitere Infos finden Sie bei uns auf www.leipzig-fernsehen.de

Passanten sahen, was geschah und informierten umgehend den Portier eines Hotels, vor dessen Eingang der Mann zu Boden gegangen war. Dieser wiederum rief augenblicklich einen Notarzt, der den Mann dann auch schleunigst ins Krankenhaus einliefern ließ. Während der medizinischen Versorgung stellte sich heraus, dass der Fremde schwerer verletzt war, als es zuerst den Anschein machte, woraufhin er in ein künstliches Koma versetzt wurde. Seitdem ist er noch nicht wieder erwacht und muss intensivmedizinisch betreut werden.

Bisher liegen der Polizei keine Anhaltspunkte vor, die auf eine Straftat hindeuten!

Die Polizei versucht nun mit Hilfe der Öffentlichkeit, die Identität des Mannes zu erfahren. Er kann überdies wie folgt beschrieben werden:
 kräftige Gestalt
 ca. 1,70 – 1,80 m groß
 55 – 65 Jahre alt
 graue, leicht gewellte Haare
 trägt Vollbart
 stark verschmutzte und abgenutzte Kleidung
 braune Kunstlederweste
 braune Fleecejacke
 schwarze Halbschuhe.

Der Zustand seiner Bekleidung und der mitgeführten Gegenstände lässt die Vermutung zu, dass der Mann aus dem Bereich des Obdachlosenmilieus stammen könnte. Dagegen sprechen jedoch seine auffällig sauberen und gepflegten Hände.

Wer erkennt den Mann und kann der Polizei seinen Namen nennen? Wer kennt Angehörige des Mannes oder weiß, wo er sich vor seinem Zusammenbruch aufgehalten hat? Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.