Leipzig: Wieder Gartenhäuschen abgebrannt

Die unheimliche Brandserie in Leipzig geht weiter. Nach den Laubenbränden im Leipziger Norden und Süden stand am Montagabend ein Wochenendhaus im Westen in Flammen. +++

 Das Feuer wurde gegen 20.15 Uhr in der Kleingartensparte am Ochsenweg bemerkt und hatte innerhalb kurzer Zeit das gesamte Gartenhaus erfasst. Die Feuerwehr kämpfte fast zwei Stunden lang gegen den Brand. Auch in diesem Fall wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Die Kripo ermittelt.
 
Quelle: news Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!