Leipzig wird bunter

Schon seit Jahren erlebt Leipzig einen Zuzugsboom wie keine andere Großstadt. Das ging aus aktuellen Quartalszahlen hervor. Doch der Zuwachs kommt nicht nur aus Deutschland. +++

Fast 26% der Zugezogenen, waren zum Zeitpunkt ihres Umzuges, Ausländer. Außerdem wurde im neuen Rathaus bekannt gegeben, dass sich im Vorjahr fast 6500 Menschen zu einem Studium entschlossen haben. Das waren fast 3,2 Prozent bzw. 200 Studenten mehr als im Jahr 2013. Weiterhin informierte das Amt für Statistik und Wahlen darüber, dass fast drei Viertel der Leipziger innerhalb des Stadtgebietes arbeiten oder ausgebildet werden. Der durchschnittliche Arbeitsweg beträgt somit etwa 15 Kilometer.