Leipzig zeigt Courage

Am Mittwoch wurde im Neuen Rathaus das Programm zum 19. Courage-Konzert am 30. April auf dem Marktplatz vorgestellt.

Bereits zum 19. Mal findet am 30. April
das Courage-Konzert auf dem Leipziger Marktplatz statt. Zahlreiche
Musiker werden mit ihren Liedern ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit,
Rassismus und Ausgrenzung setzen. Moderiert wird die Veranstaltung auch
in diesem Jahr von Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel, der um die
Bedeutung von zivilgesellschaftlichen Engagement weiß.

Die Stadt Leipzig unterstützt das Projekt und übernimmt die
Schirmherrschaft für das Konzert. Für den Bürgermeister für Jugend und
Soziales, Thomas Fabian präsentiert sich Leipzig damit als weltoffene
Stadt.

Das Konzert wird am 30. April mit einem bunten Familienprogramm ab 14
Uhr beginnen. Mehr Informationen zu den Künstlern erhalten sie hier.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar