Leipzig zeigt sich wieder von seiner blumigen Seite!

Leipzig- Endlich hält der Frühling in Leipzig Einzug. Am Dienstag haben Mitarbeiter der Abteilung Grünanlagen im Auftrag der Leipziger Stadtreinigung 14.750 Frühblüher an verschiedenen Orten in der Innenstadt eingepflanzt. 

Neben Vergissmeinnicht und Goldlack wurden auch Stiefmütterchen in fünf verschiedenen Sorten gepflanzt.  Falls es wider erwarten erneut zu kälteren Temperaturen kommt, würde dies den Pflanzen allerdings nicht schaden.

Noch bis Mitte Mai können sich alle Leipziger und Touristen an den Frühblühern erfreuen und in Frühlingsstimmung kommen. Anschließend werden sie durch Sommerblumen wie zum Beispiel Fuchsien und Tagetes ersetzt.