Leipzig-Zentrum: Gefährliche Körperverletzung nach Diskothekenbesuch

In der Nacht zum Donnerstag, gegen 4:10 Uhr, endete ein Discobesuch für einen 31-jährigen Iraker in der Petersstraße laut Polizei mit einer Stichverletzung an der Schulter.

Zuvor war der Mann mit einem 32-jährigen Nigerianer in einer Diskothek aneinander geraten. Der 32-Jährige war daraufhin der Diskothek verwiesen worden. Der Streit eskalierte, als beide draußen wieder aufeinandertrafen, teilte die Polizei mit.

Es kam zu einer Prügelei mit mehreren Personen. In deren Verlauf fügte der vermeintliche Täter laut Polizeiangaben dem Iraker eine Stichverletzung mit einem bisher unbekannten Gegenstand zu. Der 31-Jährige wurde zur Behandlung in die Notfallambulanz verbracht.

Beide Kontrahenten standen unter Alkoholeinfluss, so die Polizei.