Leipzig-Zentrum: Pkw-Fahrer rammt Straßenbahn

Ein Mercedes-Fahrer (35) rammte Mittwoch Mittag gegen einen Straßenbahnwagen, als er auf der Goethestraße versuchte zu wenden.

Er war mit seinem Mercedes in Richtung Willy-Brandt-Platz unterwegs, Höhe Oper wollte der 35-Jährige auf der Sperrfläche wenden, übersah dabei aber die sich nähernde Straßenbahn und rammte diese. Am Mercedes entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von 16.000 Euro und an der Straßenbahn in Höhe von 8.000 Euro. Der Mercedes-Fahrer verletzte sich leicht.