Leipzig-Zentrum: Prügelattacke nach Handyklau

Am Montagnachmittag gegen 17:35 Uhr hatten es drei unbekannte Täter in einem Geschäft in der Grimmaischen Straße auf das Handy einer Frau abgesehen. Das Diebstahlopfer bemerkte den Klau, als ein Täter dicht hinter ihr vorbeiging. Der Mann des Opfers verfolgte die Täter. +++

Laut Polizeiaussage versuchte der Ehemann den Dieben das Handy zu entreißen. Ein Täter schlug den Ehemann daraufhin mehrmals ins Gesicht. Das Handy fiel bei dem Rangel zu Boden.

Die drei Täter flüchteten nach der Prügelattacke in Richtung Mädlerpassage. Das Handy ließen sie am Tatort zurück.

Laut Aussage des beklauten Ehepaares werden die Täter als „Ausländer“ beschrieben.