Leipzig zu Gast in Brünn

Im Zeichen hervorragender bilateraler Beziehungen präsentiert sich die Stadt Leipzig in diesem Jahr wieder prominent in ihrer tschechischen Partnerstadt Brünn. Bereits zum neunten Mal in Folge reist eine Leipziger Delegation zur RegionTour, der bedeutendsten Standortmesse Osteuropas, die jährlich rund 35.000 Besucher, Experten und Multiplikatoren aus über 30 Ländern anzieht.

Auf Einladung des Magistrats der Stadt Brünn werden Thomas Krakow, Referent des Referats Internationale Zusammenarbeit der Stadt Leipzig, sowie Marit Schulz, Prokuristin der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH vom 13. bis 17. Januar mit einer eigenen Präsentation der Stadt Leipzig in der mährischen Metropole auf der Tourismusmesse RegionTour vertreten sein. Bei seinem traditionellen Messe-Eröffnungsrundgang treffen die Leipziger den Brünner Oberbürgermeister Roman Onderka, der im Herbst 2010 wiedergewählt wurde.

Die LTM stattet den Messestand mit zahlreichen Leipzig-Materialien aus, darunter z. B. Tragetaschen, Imagebroschüren in deutscher, englischer und tschechischer Sprache, die „Leipzig-Präsentation“ auf DVD, Hotelverzeichnisse, Kulturstadt-, Festival- und Passagenflyer, Kalender für 2011 sowie regionale kulinarische Spezialitäten. Zu dem umfangreichen Infopaket gehören außerdem Give-Aways und Flyer von Leipziger Unternehmen – u. a. den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB), Panometer, Zoo Leipzig, vom Bach-Archiv für das Bachfest, vom Gewandhaus zu Leipzig für das Mahler-Festival, vom Grünen Ring (Wasserstadt, Leipziger Neuseenland) und vom Kanupark Markkleeberg.