Leipzig: Zwei Räuber überfallen Konsum

Zwei bewaffnete Männer haben am Mittwochabend eine Konsumfiliale in Leipzig-Volkmarsdorf überfallen.

Laut Polizei betraten sie gegen 20:45 Uhr das Geschäft in der Bautzmannstraße und verhielten sich zunächst wie zwei ganz normale Kunden. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Wurzener Straße. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb bislang erfolglos.

Die 19-jährige Kassiererin erlitt bei dem Raubüberfall einen schweren Schock und musste ärztlich behandelt werden. Weitere Kunden befanden sich zum Tatzeitpunkt nicht im Laden.

Laut Konsumgenossenschaft sind mittlerweile fast alle Filialen mit einem Alarmknopf sowie Videoüberwachungssystemen ausgerüstet.

1. Täter: (mit Pistole)
– ca. 170 cm groß
– 30 – 35 Jahre
– schlanke Statur
– helle Jogginghose
– graues Kapuzenoberteil mit aufgesetzter Kapuze

2. Täter:
– ca. 180 cm groß
– ca. 25 – 30 Jahre
– komplette dunkle Kleidung
– Rollkragenpullover

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.