Leipziger Arbeitsmarkt im September mit üblichem Aufwärtstrend

Wie erwartet, sind die Arbeitslosenzahlen in Leipzig im aktuellen Monat gesunken. Vor allem aufgrund von Saisonarbeit und der Beginn des Ausbildungszeitraums sind im September 2012 so wenige Menschen arbeitslos wie zuletzt in den 90er Jahren. +++

Insgesamt lag die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Leipzig bei 42.103 – das ist ein Rückgang im Vergleich zum Vormonat um 2.521 Menschen. Die Quote lag mit 10,5 Prozent wieder unter 11 Prozent.

„Nach den zwei Monaten des Sommerloches, in denen die Arbeitslosigkeit angewachsen war, sanken in den zurückliegenden vier Wochen die Zahlen deutlich. So wie das Anwachsen im Juli und August typisch war, so ist auch der Rückgang im September üblich. Sehr erfreulich ist, dass die Zahl der arbeitslosen Menschen seit Anfang der 1990er Jahre noch niemals bisher diesen niedrigen Stand erreicht hatte.“, so die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Leipzig Elke Griese zur jüngsten Entwicklung auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt.