Leipziger Beneflitz läuft in seine nächste Runde

Leipzig – Am 17. Juni startet zum 4. Mal der Spendenlauf „Leipziger Beneflitz“ im Clara-Zetkin Park
Mit diesem Spendenlauf sollen bedürftigen Kindern Ferien- und Freizeitangebote ermöglicht werden. Die Teilnehmer laufen dabei auf einer Strecke von 400 Metern mehrere Runden. Jeder Teilnehmer, ob Groß oder Klein, braucht dabei einen Laufpaten, der den Läufer pro Runde mit einem kleinen Geldbetrag unterstützt.
Mitmachen kann jeder. Einfach in seine Sportsachen schlüpfen und los geht es.
Organisiert wird der Beneflitz Spendenlauf von der Leipziger Kinderstiftung und von den Johannitern.
„Aus den Erträgen des Beneflitz werden die Johanniter ihre lokalen Ferienprojekte in Sachsen unterstützen(…)“
Im letzten Jahr kamen mehr als 6.000 Runden zusammen. Der Rekord vom letzten Lauf soll in diesem Jahr gebrochen werden.
Der Beneflitz Spendenlauf startet am 17. Juni ab 10 Uhr auf dem BSV-AOK Gelände des Clara Parks.
Alle Infos zur Anmeldung finden sie unter www.leipzig-fernsehen.de.