Leipziger Dialog: Leipzig soll Kulturhauptstadt 2020 werden

Über Leipzigs Kultur wurde in den vergangenen Wochen heiß debattiert. Es wurde die Leistung des Kulturbürgermeisters Faber zum Thema gemacht. Es wurde die Schließung des Naturkundemuseums erwogen. Fernab davon versucht eine Gruppe, Leipzig zur Kulturhauptstadt zu etablieren. +++

Im großen Kreis haben sie sich zusammengefunden: Vertreter der städtischen Eigenbetriebe für Musik und Theater sowie Leipziger Kulturfreunde. Auch Unternehmerverbände wie die Dehoga, der BVMV und „Gemeinsam für Leipzig“ waren vor Ort. Zum Leipziger Dialog.

Ziel der Treffen ist es, vorhandene Potentiale aufzudecken, die Arbeiten einzelner Häuser zu koordinieren, um schlussendlich das kulturelle Angebot der Stadt zu stärken.

Interview: Sabine Heymann, CDU, Mitglied im Leipziger Stadtrat

Zum nächsten Treffen im November soll die Planung für die 200-Jahrfeier der Völkerschlacht aufgenommen werden. Insgeheim verfolgt der Leipziger Dialog aber größerer Ziele.

Interview: Sabine Heymann, CDU, Mitglied im Leipziger Stadtrat

Um dieses Ziel zu realisieren, werden allerdings noch weitere Treffen nötig sein.