Leipziger Einheitsdenkmal an Westseite des Wilhelm-Leuschner-Platzes positioniert

Wer auf den Autobahnen rund um Leipzig unterwegs ist, wird in Zukunft so genannte touristische Unterrichtungstafeln entdecken. Sie sollen auf die Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Stadt hinweisen und Außenstehenden unsere Stadt schon von Weitem schmackhaft machen. Das wurde am Mittwoch in der Ratsversammlung beschlossen. Aber es ging um noch viel mehr. Zum Beispiel um das Freiheits- und Einheitsdenkmal.

Was beschließen sie nicht alles, die Stadträte, wenn sie sich zur Ratsversammlung treffen und sich einer stundenlangen Sitzung hingeben. Besonders hingebungsvoll der TOP 16 Punkt 3. Es war die Frage des Standorts für das zukünftige Freiheits- und Einheitsdenkmal zu klären. Geht es doch um ein bedeutungsstarkes Denkmal für Leipzig.

Interview: Ursula Grimm, CDU – Fraktionsvorsitzende

Und weil das Freiheits- und Einheitsdenlmal eine solche Tragweite hat, ist es nicht verwunderlich, dass Leipzig schon so lange darüber debattiert.

Interview: Burkhard Jung, SPD – Oberbürgermeister

Und der ist seit gestern beschlossenen Sache. Der Favorit der Stadträte: die Westseite des Wilhelm-Leuschner-Platzes soll es sein, das habe gleich mehrere Vorteile.

Interview: Ursula Grimm, CDU – Fraktionsvorsitzende

Nun wird der künstlerische Wettbewerb für das neue Denkmal vorbereitet. Um Plätze der ganz anderen Art, nicht Schauplatz von Geschichte, sondern des Spiels ging es mit einem Beschluss eines Spielplatzführers. Die rund 400 Spielplätze der Stadt sollen so erfasst und in ihrer Erreichbarkeit mit verschiedenen Verkehrsmitteln beschrieben werden.

Ein anderes Freizeitziel der Stadt dagegen hat schlechte Karten. Der offene Freizeittreff „Zirkel“ im Leipziger Osten wird geschlossen.

Dafür beschloss man in der Ratsversammlung ein Kombiticket von den Leipziger Verkehrsbetrieben und dem Zoo, das ab Eröffnung des Gondwanalandes starten soll.

Und ab 2012 wird der Strom für Stadtverwaltung und Eigenbetriebe mindestens zur Hälfte aus erneuerbaren Energien stammen.