„Leipziger Elferkönig 2010“ gesucht

Elfmeterschießen für die Wissenschaft – am Mittwoch steigt auf dem Testfeld des DhfK-Campus ab 15 Uhr eine ungewöhnliche Aktion: Im Rahmen einer groß angelegten wissenschaftlichen Studie über das Elfmeterschießen küren in einem „Expertenturnier“ 40 aktive Vereinsfußballer den „Leipziger Elferkönig 2010″.

Mit dabei ist unter anderem Lok Leipzig-Stürmer René Heusel. Neben ihm werden auch Akteure von Regionalligist ZFC Meuselwitz, RB Leipzig, dem FC Sachsen und dem SV Naunhof teilnehmen. „Das ist eine willkommene Abwechslung. Als ich den Anruf bekam, musste ich nicht lange überlegen. Mal sehen, was für mich drin ist“, so René Heusel. Als Hauptgewinn winkt ein Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

„Wir wollen in einer in dieser Form bisher noch nicht gekannten Studie Druck und Stressfaktoren beim Elfmeterschießen so gut es geht simulieren. Natürlich kann man das nicht mit der Situation vor 30.000 Zuschauern in einem DFB-Pokal-Halbfinale vergleichen, jedoch birgt schon dieser vergleichbar kleine Wettbewerbsanreiz durchaus ähnliche Verhaltensmuster.“, äußerte sich Georg Froese, Doktorand der Uni Leipzig und Initiator der Aktion.

Neben dem „Expertenturnier“ für Vereinsfußballer wird ebenfalls ein Freizeitturnier für Jedermann ausgerichtet.

Hinweis: Noch werden Teilnehmer für das Expertenturnier gesucht. Voraussetzung für die Teilnahme am Expertenturnier ist, den Fußball derzeit aktiv in einem Verein zu betreiben. Für den Jedermann-Wettbewerb bestehen keine Teilnahmebeschränkungen.

Die formlose Voranmeldung mit kurzen persönlichen Information (Name, Verein, Spielklasse) ist über folgende Mailadresse möglich: Elfmeterstudie.UniLeipzig@googlemail.com
Datum: Mittwoch, 02.06.2010
Uhrzeit: Von 15 Uhr bis 19.30Uhr
Ort: Testfeld auf dem DHfK-Campus Jahnallee