Leipziger Entwickler-Konferenz geht in eine neue Runde

Vom 16. bis 18. Oktober 2015 findet erneut der Developer Open Space in Leipzig statt. Anmeldung dafür ab sofort möglich.

Bereits zum 8. Mal sind dieses Jahr alle interessierten Programmierer, Projektmanager und Internet-Affine zum so genannten Developer Open Space nach Leipzig eingeladen.

Dahinter verbirgt sich eine inzwischen deutschlandweit fest etablierte Konferenz, bei der sich Entwickler drei Tage lang über die neuesten Trends in der Programmierszene austauschen können. Die konkrete Programmiersprache ist dabei weniger entscheidend, sowohl ASP.NET, als auch Java- und PHP-Entwickler sind gern willkommen.

Besonders an dem Konzept ist der freie Tagungscharakter. Es gibt vor Beginn keine festgelegte Agenda, sondern die Teilnehmer bestimmen selbst die Themen des jeweiligen Tages. Im Mittelpunkt werden wieder Themen aus der zunehmenden Vernetzung des Alltags im Internet of Things and Services stehen, die neuesten Programmierkonzepte und Testumgebungen, aber auch Erfahrungen im Umgang mit IT-Projektmanagement.

Daneben werden am Freitag eine Reihe von Workshops mit verschiedenen Schwerpunkten angeboten. So geht es hier beispielsweise um klassische Themen wie Test-Driven-Development, aber auch alternative Ansätze wie der Ideenfindung mit LEGO-Steinen, oder spielerisch um eine Olympiade rund um agiles Projekt-Management.

Eine Anmeldung ist ab sofort über die Webseite www.devopenspace.de möglich.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar