Leipziger Flughafen feiert tonnenschweres Jubiläum

Leipzig – Der Flughafen Leipzig/ Halle wird 90 Jahre alt und hat zur Feier des Tages zu einer großen Jubiläumsfeier eingeladen. Auf insgesamt drei Eventflächen erleben die Besucher ein buntes und abwechslungsreiches Flughafenfest mit einem bunten Programm rund um das Thema Flugzeug, fliegen und Flughafen. 

Auf der Luftfahrt- und Technikschau zum Beispiel können die Besucher zahlreiche Flugzeuge bestaunen und sich historische und moderne Flughafentechnik ansehen. Neben einer Antonov 124 steht auch ein Airbus A300 der DHL auf dem Vorfeld Ost. Die Besucher des Flughafenfestes können bei sogenannten Airlebnis-Touren nicht nur einen Blick hinter die Kulissen der beiden Frachtmaschinen werfen, sondern können sich auch für Rundflüge anmelden.

Aber auch rund vierzig Fahrzeuge und Geräte werden vom Flughafen auf dem Vorfeld Ost präsentiert und nicht nur von kleinen Besuchern bestaunt. Neben der Luftfahrtausstellung sorgen zum Jubiläumswochenende Tanz und Musik für gute Laune bei den Zuschauern.

Bunt geht es auch auf der Grünen Mitte des Flughafens zu, denn dort findet zum Jubiläumswochenende der Kids&Family Day statt. Hier können sich die kleinsten Flughafenfans ordentlich austoben. Und auch jeder, der sich nicht in eins der Flugzeuge reinwagt, kann im Riesenrad den Blick über das Flughafenfest genießen.

Der Leiter der Unternehmenskommunikation Uwe Schuhart freut sich über die positive Resonanz des Flughafenfestes. Es fühle sich gut an, so Schuhart, denn es stecke viel Arbeit im Event.

Neben dem Angebot auf den Freiflächen des Flughafens bekommt man in der Mall einen Einblick in die Geschichte der Mall. Hier treffen die Besucher auch auf Hans-Dieter Tack. Er hat während DDR-Zeiten selbst am Flughafen als Flugzeugschlosser gearbeitet und hat die Entwicklung des Flughafens selbst miterlebt. Seit nun mehr 20 Jahren beschäftigt sich Tack nun mit der Geschichte des Flughafens und beantwortet gern alle Fragen der Besucher.

Schon am Nachmittag wurde es auf dem Flughafenfest richtig voll, tausende Besucher strömten auf die verschiedenen Eventflächen des Flughafens. Grade deshalb haben sich auch die Veranstalter im Vorfeld mit dem Thema Sicherheit intensiv auseinandergesetzt. Durch die Unterstützung der Landes- und Bundespolizei sowie mit Hilfe der Ordnungsbehörden wurde ein Sicherheitskonzept erarbeitet, um sich auf alle Eventualitäten vorzubereiten, so Schuhart. Dabei freue er sich besonders über die Unterstützung der Behörden. 

Noch bis Sonntag können Luftfahrt-Interessierte den 90. Geburtstag des Flughafens Leipzig/Halle in Schkeuditz feiern und den Flughafen und seine Geschichte hautnah erleben.

Die glückliche Gewinnerin unserer Ticketverlosung Doreen Wenke durfte sich über eine exklusive Airleben-Tour auf dem Flughafenfest freuen.