Leipziger Flughafen startet ab April mit aufgestocktem Sommerflugplan

Ab dem kommenden April starten die Flieger vom Airport Leipzig-Halle zu insgesamt 51 Zielen. Darunter, passend zur Jahreszeit, gleich 40 Sonnenziele. Außerdem wird das Angebot des Flughafens um zwei neue Ziele aufgestockt. +++

So bietet die irische Billigfluglinie ab April 2013 mit Pisa und Faro gleich zwei neue Ziele ab Leipzig.Halle an, die jeweils zweimal wöchentlich angeflogen werden. Damit erweitert die irische Airline ihr Angebot, das zudem fünf wöchentliche Flüge nach London-Stansted, drei Flüge pro Woche nach Rom-Ciampino, zwei wöchentliche Flüge nach Trapani auf Sizilien sowie nach Malaga umfasst.

Ebenfalls neu im Sommerflugplan sind Nonstopflüge an das Rote Meer. Die Urlaubszentren Marsa Alam und Sharm el Sheikh werden in der Sommersaison erstmals ohne Zwischenlandung von Sun Express Deutschland angeflogen. Nonstop erreichbar ist auch die Ferieninsel Ibiza, die von Condor ab Leipzig/Halle angeflogen wird. Im Sommerflugplan finden sich darüber hinaus zahlreiche Flüge zu großen internationalen Drehkreuzen, über die nahezu jedes Ziel weltweit erreichbar ist.