Leipziger Grüne starten in Wahlkampfphase – OBM-Kandidat Ekardt mit Brandrede!

Am Dienstagabend ging der OBM-Wahlkampf für die Leipziger Grünen los. Unterstützt von der Bundesfraktionsvorsitzenden Renate Künast stimmte OBM-Kandidat Felix Ekardt seine Partei ein. Und griff seine Konkurrenz hart an. +++

Ekardt stellte unter anderem sein Wahlkampfprogramm vor. Neben der Unterstützung durch die Bundestagsfraktion, vertreten durch Renate Künast, war auch Antje Hermenau, Fraktionsvorsitzende der Grünen im sächsischen Landtag vertreten. Nach den beiden Wahlerfolgen in Baden-Württemberg befinden sich die Grünen momentan im Höhenflug. Nachdem Winfried Kretschmann als Ministerpräsident – und Fritz Kuhn als Oberbürgermeister in Stuttgart gewählt wurden, streben die Grünen auch in anderen Ländern und Kommunen gute Ergebnisse an.

Und das er antritt, um ein Zeichen zu setzen, machte Felix Ekardt auch in seiner Rede deutlich. Vor allem seien Konkurrenten griff er hart an. Ganz besonders dabei den amtierenden Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und dessen schärfsten Widersacher Horst Wawrzynski (tritt für die CDU an).

Die gesamte Rede des OBM-Kandidaten sehen Sie im Video. Außerdem gibt es auch die Ansprache von der Bundesfraktionsvorsitzenden Renate Künast bei LEIPZIG FERNSEHEN Online zu sehen.