Leipziger Immobilienpreis

Im Rahmen der 54. TOP-Lounge in der Leipziger Kongresshalle am Zoo hat Haus&Grund am Montagabend den Leipziger Immobilienpreis verliehen. +++

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des größten Eigentümerverbandes der neuen Bundesländer wurde dieser erstmalig ausgelobt.

Mit dem Immobilienpreis wurde der Einsatz der Bauherren und Architekten geehrt, die durch Sanierung oder Neubau hochwertigen und preiswerten Wohnraum geschaffen haben. Letzterer ist vor allem aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation von enormer Wichtigkeit.

Die Preisträger wurden in den Kategorien Neubau, Bauen im Bestand und Denkmalpflege ermittelt. Auch 3 Sonderpreise wurden vergeben. Zu den Preisträgern zählten unter anderem der TRIAS-Neubau am Martin-Luther-Ring, das Mühlengut Lützschena und das Veneziaquartier in Plagwitz.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar