Leipziger Kleingärtner für herausragendes Arrangement geehrt

Leipzig- Für ihren herausragenden Beitrag zur Entwicklung des Kleingartenwesens wurden heute drei Leipziger Kleingärtner mit einer Baumpatenschaft ausgezeichnet.

Christine Schöpe ist eine von Ihnen.

Robby Müller, Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner weiß, weshalb gerade sie den Preis verdient.

Seit 18 Jahren Jahren ist Christine Schöpe im Kleingartenverein „Volkshain-Anger“ ehrenamtlich tätig. Unter anderem hat sie die Festwiese das Vereinshaus und einen Spielplatz mit gestaltet und ins Leben gerufen.

Die symbolische Ehrung wurde im Rahmen der Aktion „Baumstarke Stadt“ durchgeführt. Dabei können Privatpersonen eine Baumpatenschaft übernehmen und dafür sorgen, dass Leipzig ein Stück grüner wird.