Leipziger Kleinmesse steht in den Startlöchern

Leipzig - Die Kleinmesse am Cottaweg darf wieder ihre Pforten öffnen. Unter strengen Auflagen und mit einem Hygienekonzept kann die Kleinmesse ab Freitag wieder Besucher empfangen.

Die Leipziger Kleinmesse steht wieder in den Startlöchern. Fahrgeschäfte, allerhand Süß und Herzhaftes für den Genuss. Für die ganze Familie dreht sich ab Freitag wieder der Rummel am Cottaweg. Die Veranstaltungsbranche hat besonders gelitten in den letzten Monaten, da zeigt man sich froh, dass die Leipziger bald wieder den Platz mit Leben erfüllen können, soJürgen Seiferth vom Leipziger Schaustellerverein.

 

© Sachsen Fernsehen

Mathias Beders ist mit seinem Autoscooter aus Mecklenburg-Vorpommern zur Leipziger Kleinmesse gekommen. In den letzten Monaten waren Instandsetzungen und Wartungsarbeiten so ziemlich das Einzige, was er und sein Team in ihrem Beruf machen konnten. Da tut es umso besser, dass es nun wieder los geht.

Von Mittwoch bis Sonntag öffnet die Kleinmesse ihre Pforten und begrüßt zum Rummel.