Leipziger Lieblingsplätze gesucht

Leipzig - Die LVB sucht derzeit 39 Namen von Leipziger Lieblingsplätzen, um die neuen XL-Bahnen umzubenennen. Bis zum 17. September können die Leipziger ihre Namensvorschläge einreichen.

Die Leipziger Verkehrsbetriebe rufen derzeit alle Leipziger dazu auf, ihre Namenvorschläge für die neuen XL-Bahnen einzureichen. Die Erste der neuen Bahnen ist nach dem Lieblingsplatz des Oberbürgermeister Burkhard Jung benannt und heißt nun „Weiße Brücke“.

Bis zum 17. September sollen die Leipziger ihre Lieblingsplätze als neue Namensgeber vorschlagen. Für insgesamt 39 Fahrzeuge, die bis 2020 durch die Messestadt rollen sollen, werden noch Namen gesucht. Alles weitere zur Anmeldung finden Sie hier.

© Sachsen Fernsehen