Leipziger Messe mit Besucherzahlen zufrieden

Am Wochenende kamen rund 176.000 Besucher zum ersten Messekleeblatt.

Seitens der Veranstalter habe sich die neue Wassersportmesse „Beach & Boat“ hervorragend integriert. Neben der „Haus-Garten-Freizeit“, der mitteldeutschen Handwerksmesse und der Immobilienmesse sieht man die „Beach & Boat“ als willkommene Bereicherung des bisherigen Trios.

„Die Besucher reisten mit großer Kauflaune an“, resümierte Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe, den Veranstaltungsverlauf. „Auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT und mitteldeutschen handwerksmesse gaben die Besucher in den neun Tagen im Schnitt 114 Euro und damit 19 Euro mehr als im Vorjahr aus.“

Gekauft wurde 2009 vor allem in den Bereichen Garten, Gastronomie und Spezialitäten sowie Textilien, Mode, Schmuck, Kosmetik und Kunstgewerbe. Spitzenreiter in der Käufergunst war der Gartenbereich. Hier deckte sich jeder Zweite mit neuen Produkten ein. Insgesamt stellten 1.294 Aussteller ihre Produkte und Angebote vor. Für das kommende Jahr ist ebenfalls wieder ein Messequartett geplant.

+++

Zuschauernachrichten
Kleinanzeigen