Leipziger Messe weiter auf Wachstumskurs

Leipzig - Im vergangenen Jahr feierte das berühmte Wahrzeichen der Leipziger Messe, das Doppel-M, 100. Geburtstag. Doch nicht nur deshalb war 2017 ein gutes Jahr für den Messestandort Leipzig.

Die Leipziger Messe hat ihre positive Entwicklung weiter fortgesetzt. Mit rund 87 Millionen Euro im Jahr 2017 konnte der Umsatz erneut gesteigert werden.
Die insgesamt 274 Veranstaltungen haben mehr als 1,2 Millionen Besucher angelockt. Die großen Publikumsmagneten waren erwartungsgemäß Buchmesse, Haus-Garten-Freizeit mit der mitteldeutschen handwerksmesse sowie modell-hobby-spiel. 
Auch die Computerspielmesse DreamHack hat sich in ihrem dritten Jahr etabliert und zieht stetig mehr Besucher an. Neben den traditionellen Messen sind 2019 auch einige Neuheiten geplant. So wird zum Beispiel erstmals die Musik-Erlebnismesse musicpark in Leipzig stattfinden.