Leipziger Migrantenbeirat stimmt neuem Asyl-Konzept im Grundsatz zu

Der Migrantenbeirat der Stadt Leipzig unterstützt das Konzept „Wohnen für Berechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in Leipzig“. Allerdings sollen noch Verbesserungsvorschläge diskutiert werden. +++

Dem Migrantenbeirat zufolge, wollen sie sich nachhaltiger mit der Vorlage beschäftigen, um eventuelle Verbesserungsmöglichkeiten zu konzipieren. Dazu wollen sie den Entwurf bis und während der Umsetzung intensiv begleiten.

Die Bürger der Stadt Leipzig werden dazu aufgerufen, den Ausbau des in der Vorlage geplanten Patenschaftsmodells mitzugestalten. Weiterhin appelliert der Migrantenbeirat, dass jegliche Ablehnung der Flüchtlinge unbegründet sei. „Sie seien Menschen wie wir und benötigen unsere Hilfe.“, so der Beirat abschließend.