Leipziger Okapijungtier auf Entdeckungstour

Das junge Okapiweibchen Abeni durfte am Dienstag erstmals sein Außengehege erkunden. +++

Dank der milden Temperaturen können die Besucher des Leipziger Zoos die Waldgiraffe gemeinsam mit ihrer Mutter Zawadi ab sofort bei ihren Entdeckungstouren im Freien beobachten. Geboren wurde Abeni bereits im August 2014.
Inzwischen wiegt das Jungtier 110 Kilogramm und hat sich prächtig entwickelt. Es ist das erste im Zoo Leipzig geborene Okapi. In freier Wildbahn leben die Tiere im Kongo und gehören zu den stark gefährdeten Arten. Deutschlandweit werden sie nur in sechs Einrichtungen gehalten.