Leipziger Oper feiert den Komponisten Richard Wagner

Vom 17. bis 26. Mai finden in der Oper Leipzig die „Wagner-Festtage“ statt +++

Mit der Aufführung verschiedener Wagner-Opern wird der 200. Geburtstag des bedeutendsten deutschen Komponisten des 19. Jahrhunderts gefeiert:

Freitag, 17. Mai, 19:30 Uhr: „Auf in den Ring!“ – Persiflage auf Wagners „Der Ring der Nibelungen“

Samstag, 18. Mai, 20 Uhr: „Das Rheingold“

Sonntag, 19. Mai, 17 Uhr: „Die Meistersinger von Nürnberg“

Montag, 20. Mai, 16 Uhr: „Parsifal“

Dienstag, 21. Mai, 18 Uhr: Inszenierung „Der Ring für Kinder“ (musikalische Komödie, Dreilindenstraße 30, Haltestelle: Angerbrücke, Straßenbahnhof, LVB-Linien: 3, 7 ,8 ,15)

Mittwoch, 22. Mai, ab 11 Uhr: „Festakt der Stadt Leipzig“

Donnerstag, 23. Mai, 19:30 Uhr: „Ein Liebestraum“

Donnerstag, 23. Mai, 20 Uhr Uhr: „Wegen wesentlicher Teilnahmen“ (szenische Lesung)

Freitag, 24. Mai, 19:30 Uhr: „Die Feen“

Samstag, 25. Mai, 18 Uhr: „Rienzi, der letzte der Tribunen“

Sonntag, 26. Mai, 15 Uhr: „Der fliegende Holländer“ (szenisches Konzert)

Karten sind an der Kasse im Opernhaus, im Internet unter www.oper-leipzig.de oder unter der Telefonnummer: 0341 – 12 61 261 erhältlich.