Leipziger Polizei erbittet Mithilfe: Zeugen im schweren Diebstahlsfall gesucht

Wer kann Hinweise zum Verbleib gestohlenen Wertsachen geben, welche bei einem Einbruch im September entwendet wurden?

Eine 47-jährige Mieterin meldete einen Einbruch in einer Mietwohnung eines Mehrfamilienhauses der Stephanstraße im September 2009. Der Einbruch wurde laut Polizei im Zeitraum vom 16. bis zum 17. September begangen, während der 26-jährige Mieter noch im Urlaub war.

Unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit des 26-Jährigen und manipulierten den Bewegungsmelder im Treppenhaus, um anschließend die Wohnungstür zur Dreiraumwohnung aufzuhebeln, gab die Polizei am Dienstag in einer Öffentlichkeitsfahndung bekannt.

Anschließend durchwühlten sie die Schränke und stahlen folgende Dinge:
– Mountenbike „Nevada“
– PC (aus Einzelkomponenten zusammengestellt)
– Monitor von „BenQ“ 19 Zoll
– Laptop von „Asus“

– Verstärker von Yamaha RX-V 363 Receiver black
– Fernseher „Philips TV 42-5603 D“
– DVD-Player
– Soundsystem von „Teufel“
– verschiedene Anzüge der Marken „Boss“, „Versace“
– verschiedene Schuhe
– Jacke von „Philipp Plein“
– eine Lederjacke
– drei Uhren aus Glashütte Typ „Union“
– ein Füllfederhalter von „Parker“ und ein Kugelschreiber (beides vergoldet)
– eine Handgebetskette
– Schmuck im Wert von ca. 9.000 Euro: ein Ring, vier Armreifen, mehrere Ketten
– Sonnenbrillen von „Gucci“ und „Versace“

Der Gesamtwert der Gegenstände beträgt laut Polizei Leipzig ca. 20.000 Euro. Die Täter öffneten noch die Balkontür und Fenster des Wohnzimmers, möglicherweise um die Sachen heraus zureichen und abzutransportieren.

Die Polizei bittet Bürger, die Angaben zum Sachverhalt oder zum Verbleib der entwendeten Gegenstände machen können, sich bei der Leipziger Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 01, 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 42234, zu melden.