Leipziger Polizisten sind am häufigsten krank

Leipzig - Laut einer Studie sind die Leipziger Polizisten am häufigsten krank. Mit 9,55 % war im Jahr 2019 fast jeder zehnte Beamte krank.

© Leipzig Fernsehen

Leipzigs Polizisten sind am häufigsten krank. Das geht aus einer Medienanfrage an das Innenministerium hervor. Demnach waren 2019 8,5 % der rund 10 800 sächsischen Polizisten krank gemeldet. Leipzig ist mit 9,55% Spitzenreiter der Studie. Damit ist fast jeder zehnte Beamte krank. Im Jahr 2018 lag die Zahl der erkrankten Leipziger Polizisten noch bei 9,97 %. Das läge an der andauernd hohen Kriminalitätsbelastung, nimmt Reinhard Gärtner, Sprecher der Polizeigewerkschaft Sachsen.