Leipziger Produzent Rockstroh: So kam es zur Zusammenarbeit mit Helene Fischer

Leipzig - Vom Snowboard direkt ins Tonstudio, ging es für Leipzigs Star-Produzenten Ronny Rockstroh. Der Auftrag: "Produziere einen Remix für Helene Fischer!". In unserem ersten Multimedia-Interview erzählt Rockstroh wie es zu der Zusammenarbeit mit dem Schlagerstar kam und schwärmt von seiner großen Liebe ..... LEIPZIG!  

Das Interview läuft als Video an diesem Wochenende jeweils ab 19:30 Uhr und 21:30 Uhr auf LEIPZIG FERNSEHEN und im Radio am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils um 20:00 Uhr und 23:00 Uhr bei LEIPZIG eins über DAB+ und im Livestream

Rockstroh-Interview als Podcast

Aus Leipzig nach ganz Europa

Als einer der erfolgreichsten DJ's und Produzenten aus Leipzig, hat Rockstroh schon für Künstler wie ICH+ICH, Beatrice Egli, Lena oder Kerstin Ott gearbeitet. Seine eigenen Songs "Wolke 7" oder "Tanzen" waren in den 2000ern ganz oben in den Dance-Charts. Rockstroh ist europaweit unterwegs und bringt in den Clubs mit seinen Sets Tausende zum Feiern. Seinem Hauptberuf geht er aber in einer Firma in Zwenkau nach. Über diesen Kontrast spricht Rockstroh im Radio- und Video-Interview mit Jan Kaufhold.   

Video-Interview