Leipziger Schüler machen blau und lernen doch ganz viel

Der Leipziger freie Sender Radio Blau wird diese Woche tatkräftig unterstützt. Nein, nicht finanziell, sondern eher praktisch. Denn die Schüler von der Leipziger Rahn Mittelschule produzieren eine eigene Radiosendung. LEIPZIG FERNSEHEN hat am Dienstagvormittag mal einen Blick hinter die Kulissen geworfen:

Zwölf Mädchen von der Leipziger Rahn Mittelschule. Zwischen 10 und 15 Jahren sind sie alt. Warum sie nicht die Schulbank drücken? Ganz einfach. Sie machen Blau. Radio Blau.

Interview: Katja Röckel – Medienpädagogin

Doch zu einer Radiosendung gehört weit mehr als nur Musik auswählen und abspielen.
Interviews, Umfragen, Statements. Doch bevor es ans Praktische geht, müssen die Mädels den Ablauf besprechen. Wer ist Interviewpartner? Welche Fragen werden gestellt?

Und erst dann bekommen sie das Mikro in die Hand und stürzen sich in die Arbeit. Auch wenn die Mädels nicht immer eine Antwort bekommen, der Spaß an der Aufgabe ist groß.

Umfrage unter den teilnehmenden Mädchen

Noch bis Freitag arbeiten die Mädchen gemeinsam mit dem Radio Blau Team an ihrem eigenen Radioprogramm.

Am 6. Januar pünktlich um 18 Uhr läuft die Sendung über „Junge Talente“ bei Radio Blau.