Leipziger Schwanenbrunnen sprudelt wieder

Leipzig – Seit Freitag sprudeln die Leipziger Bronzeschwäne wieder. Damit ist er der 19. städtische Brunnen der wieder in Betrieb genommen worden. Finaziert wurden die Reparaturen und Wartungen zum siebten mal von der Jackpot GmbH.

Der Schwanenbrunnen am Georgiring sprudelt wieder. Thomas Kretzschman, Erster Betriebsleiter der Eigenbetriebe Stadtreinigung Leipzig und Andreas Wardemann, Geschäftsführer der Jackpot GmbH nahmen am Freitag den Brunnen wieder in Betrieb. Die angefallen Reparaturkosten wurden auch im diesen Jahr von der Jackpot GmbH übernommen.

Die Wartungen und Reinigungen werden immer kurz vor der Inbetriebnahme vorgenommen, um einen reibungslosen Betrieb zu garantieren.
Der Schwanenbrunnen wurde 1992 errichtet. Die beiden Bronzeschwäne stammen aus der ursprünglichen Anlage.