Leipziger SPD sieht schwindende Substanz

Mit ihren heute vorgestellten Änderungsvorschlägen zum Haushaltsplanentwurf 2011 will die Leipziger SPD-Fraktion der zurückgehenden Versorgungsbasis der Stadt entgegenwirken.

Die Änderungsschwerpunkte bilden dabei die Schuldentilgung, die Stadtentwicklung und eine Konsolidierung im sozialen Sektor.

Interview: Axel Dyck – SPD-Fraktionsvorsitzender

Weitere Unterpunkte im Änderungsplan betreffen den Umwelt- und Energiebereich. Die Vorschläge werden dem Stadtrat zur nächsten Sitzung am 19. Januar vorgelegt.