Leipziger Spitzenpolitiker gründen neue Fraktion

Leipzig - Leipziger Politiker schließen sich zur neuen Fraktion der ''Freibeuter'' im Stadtrat zusammen.

René Hobusch (FDP) und Ute Elisabeth Gabelmann (Piraten) sollen in Zukunft das neue Gesicht der Fraktion ''Freibeuter'' im Leipziger Stadtrat werden. Gemeinsam mit Sven Morlok (FDP) und Naomi-Pia Witte (parteilos) gründeten die beiden die neue Fraktion. Hobusch wird Fraktionsvorsitzender, Gabelmann Stellvertreterin, heißt es.

Politisch möchte die Fraktion viel bewegen, obwohl sie sich mit bekannten Themen auseinandersetzt. ,,Es kommt nicht immer nur auf das Parteiprogramm an, sondern es gibt auch viele Fragen, auf die die Bürger Antworten erwarten'', kommentiert der Fraktionsvorsitzende. Politische Kerninhalte der Fraktion sind die Verbesserung von Transparenz, die Beteiligung der Bürger am politischen Geschehen sowie der Schutz von Minderheiten.

© Sachsen Fernsehen