Leipziger Stadtwerke auf dem Weg zum Stadtwerk der Zukunft

Mehrere Programme laufen an, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Erneuerbar, dezentral und digital – so wird die Energieversorgung der Zukunft aussehen, da sind sich die Stadtwerke sicher.

Um in diesem Umfeld wettbewerbsfähig zu bleiben, wollen sich die Leipziger Stadtwerke fit für die Zukunft machen.

Dafür soll unter anderem die Organisationsstruktur grundlegend geändert werden. Das bedeutet auch, dass bis 2020 Vollzeitstellen abgebaut werden – dafür soll es aber keine Entlassungen geben.

Außerdem werden Groß- und Privatkunden die Möglichkeit haben, jederzeit mit ihrem Versorger in Kontakt zu treten. Im Idealfall soll beispielsweise eine Heizungsstörung von den Stadtwerken bemerkt werden und der Kundendienst losfahren, bevor die Wohnung kalt wird.

Die Stadtwerke Leipzig blicken positiv in die Zukunft. Der erste Schritt dafür ist jetzt getan.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar