Leipziger Straßenbahnmuseum lockt Besucher am Wochenende

Das Straßenbahnmuseum der Leipziger Verkehrsbetriebe öffnet erneut seine Tore. Ab Sonntag können interessierte Besucher wieder die Historie der Schienenfahrzeuge erforschen. +++

Bis Ende September hat das Museum jeden dritten Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Eine kleine Sonderausstellung wird zur 20-jährigen Geschichte der Niederflurbusse gezeigt. Die besonders tiefliegenden Busse erleichtern durch ihre niedrigen Böden den Zugang, beispielsweise behinderten Personen.