Leipziger Südvorstadt: Kreuzung Lößniger Straße/Kantstraße wieder freigegeben

Die Kreuzung Lößniger Straße und Kantstraße ist ab Donnerstag, dem 17. Juni 2010, wieder befahrbar.

Mit dem Deckenschluss beendet die KWL – Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH die Reparaturarbeiten. Ein Wasserrohrbruch hatte dort im Mai  umfangreiche Schäden an Trinkwasserleitungen und Abwasserkanälen verursacht.

So mussten nicht nur die geborstene 60 Zentimeter starke Trinkwasserleitung auf 40 Metern sondern auch zwei weitere Trinkwasserleitungen sowie Unterflurhydranten und Schieber erneuert werden. Ebenso sanierte die KWL einen Teil des darunterliegenden Abwasserkanals. Die Decke des Klinkerbauwerkes hielt dem Wasserdruck nicht stand. Insgesamt bewegte die KWL 400 Kubikmeter Erde und verschloss am Ende 650 Quadratmeter Straßendecke.